Der Change-Request Prozess…

Es liegt in der Natur von allen Projekten, dass es zu Änderungen der ursprünglichen Planung kommen kann. Dies führt oft zu Konflikten bezüglich der Abrechnung von Mehraufwänden. Daher ist eine genaue Dokumentation der Änderungswünsche sehr hilfreich. Dieser Prozess wurde individuell für die WJ&P Systemhaus AG erstellt, um die Änderungswünsche zu organisieren, welche die Kundenprozesse betreffen. Der Prozess kann durch geringfügige Änderungen an besondere Wünsche oder andere Gegebenheiten angepasst werden und kann somit ohne Probleme auch in anderen Firmen zum Einsatz kommen.

 

Prozessbeschreibung

Durch den Prozess können Änderungswünsche zeitlich geordnet aufgenommen und zeitnah bearbeitet werden. Es wird genauestens dokumentiert, wer zu welchem Zeitpunkt welche Änderungen vorgenommen hat. Jede Änderung kann vom Kunden geprüft und abgenommen werden.

Funktion

Zu Beginn des Prozesses werden alle benötigten Informationen, die zur Bearbeitung eines Änderungswunsches wichtig sind, gesammelt und geordnet. Für jeden neuen Änderungswunsch wird ein eigener Vorgang angelegt bzw. Prozess angestoßen. Anschließend wird der Änderungswunsch auf Dauer und Kosten geprüft und samt einem Angebot schließlich an den Kunden geschickt, welcher den Wunsch nun beauftragen aber auch wieder verwerfen kann.

Nutzen

Die Aufnahme der Änderungswünsche erfolgt in zeitlicher Reihenfolge. Ein weiterer Nutzen ist die Dokumentation der Änderungsdurchführungen. Es ist klar nachzuvollziehen, welche Änderungen vorgenommen wurden, in welcher Weise sie getestet wurden und ob sie beauftragt oder verworfen wurden.